Songtexte.com Drucklogo

Helden Songtext
von Erste Allgemeine Verunsicherung

Helden Songtext

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Echte Helden reiten durch die Nacht.
Echte Helden reiten durch die Nacht.
Ta-ta-taa-ta, ta-taa-ta, ta-taa-ta.
Echte Helden geben Obacht.

Echte Helden kennen keine Gnade,
Echte Helden, Ta-ta-taa-ta.
Tja, echte Helden, oh no! Sie kennen keine Gnade.
Echte Helden gehen nie zu Bade. Oh yeah!

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
Satteln ihre Pferde!
Und sie reiten vierzig Tage lang
In den Untergang.

(Echte Helden) A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.


Echte Helden sind das Salz der Erde.
Ta-ta-taa-ta, hm-ta-hm-ta-hm.
Echte Helden singen Dudldi-tu-tu.
Echte Helden und ihre Pferde.

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
Satteln ihre Pferde!
Und sie reiten vierzig Tage lang
In den Untergang.

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
Satteln ihre Pferde!
Und sie reiten vierzig Tage lang
In den Untergang.

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Helden« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.