Songtexte.com Drucklogo

Träume Songtext
von EL*KE

Träume Songtext

Sag mir wohin du gehst
Sag mir wonach du flehst
Sag mir wo du bist
Läuft denn schon unsere Frist?

Wenn ich nicht anders kann
Schlaf ich ein und dann


In meinen Träumen lass ich alles raus
Ich halt es sonst nicht aus, deine Blicke geradeaus

Ich glaub an Träume ich halt es sonst nicht aus, deine Blicke geradeaus

Frag nicht wo wir jetzt sind
Frag nicht wohin wir gehen
Frag nicht wonach wir flehn
Versuch nicht zu widerstehn

In meinen Träumen lass ich alles raus
Ich halt es sonst nicht aus, deine Blicke geradeaus

Ich glaub an Träume ich halt es sonst nicht aus, deine Blicke geradeaus

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von EL*KE

Quiz
„Grenade“ ist von welchem Künstler?

Fan Werden

Fan von »Träume« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.