Unschuldsengel Songtext
von Eisbrecher

Unschuldsengel Songtext

Das Messer an der Kehle, die Schlinge um den Hals
Schenk mir dein schönstes Lächeln, verführerisch und falsch
Du kriechst in meine Seele, wer hat dir das erlaubt?
Und jede deiner Lügen gräbt sich tief, tief in meiner Haut

Du bist kein Unschuldsengel
Wer hat dich gemacht?
Unschuldsengel noch schwärzer als die Nacht
Unschuldsengel hast den Teufel im Leib
Du bist kein Unschuldsengel
Ein glücklich böses Weib

Das Gift deinen Augen, die dir in meinem Blut
Zieh mich in deinen Abgrund, ich kenn ihn nur zu gut
Du erzählst die schönsten Märchen mit mörderischer Lust
Das Feuer deiner Sünden brennt so tief, tief in meiner Brust


Du bist kein Unschuldsengel
Wer hat dich gemacht?
Unschuldsengel noch schwärzer als die Nacht
Unschuldsengel hast den Teufel im Leib
Du bist kein Unschuldsengel
Ein glücklich böses Weib

Du bist kein Unschuldsengel
Du bist kein Unschuldsengel
Du bist kein Unschuldsengel

Du bist kein Unschuldsengel
Wer hat dich gemacht?
Unschuldsengel noch schwärzer als die Nacht
Unschuldsengel hast den Teufel im Leib
Du bist kein Unschuldsengel
Ein glücklich böses Weib

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist kein deutscher Rapper?

Fan Werden

Fan von »Unschuldsengel« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK