Songtexte.com Drucklogo

Auf und davo Songtext
von Django 3000

Auf und davo Songtext

I hob mei Lebm lang gwart, bis heid in da Friah,
Und dann schaust du mi oh,
Und i denk jedzd oda nia.

Do werd de Braut entführt,
Und gsufn bis koana mehr steht.
Dass de uns nimma seng, jo des wissn's no ned.

Hamma ned vaschwindn derfn, ned mir zwoa,
Ah wenn's uns ned findn, lossn's uns koa Ruah.
Sie laffn uns noch, sie suachan überoi,
Dann bringan's di zruck und mi machan's koid.


Über d Wiesn, durch'n Woid, über d Berg ans Meer,
Laffn, reitn, schwimma oda fliang.
Über d Faida über'n See durch d Stodt und nimma hoam,
Wohi a immer sie wern uns ned kiagn.

I hob mei Lebm lang gwart, bis heid in da Friah,
Und dann schaust du mi oh,
Und i denk jedzd oda nia.

Do werd de Braut entführt,
Und gsufn bis koana mehr steht.
Dass de uns nimma seng, jo des wissn's no ned.

Hamma vaschwindn miassn, a grad mir zwoa,
Sie wern uns heid ned findn, a ned in 100 Johr,
Sie laffn uns noch, sie suachan überoi,
Mir zwoa, mir wern midnand oid.


Über d Wiesn, durch'n Woid, über d Berg ans Meer,
Laffn, reitn, schwimma oda fliang.
Über d Faida über'n See durch d Stodt und nimma hoam,
Wohi a immer sie wern uns ned kiagn.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!