Vogel der Nacht Songtext
von DJ Ötzi

Vogel der Nacht Songtext

Vogel der Nacht
Vogel der Nacht

Vogel der Nacht, flieg hinauf zum Mond,
schaue von dort wo, die Liebste jetzt wohnt,
flieg zu ihr hin, sag ihr ich bin allein.


Vogel der Nacht, sie muss mir verzeihn.
Sing ihr mein Lied, sag es bricht mir das Herz.
Vogel der Nacht, sing von Liebe und Schmerz.
Vogel der Nacht, flieg hinauf zum Mond,
schaue von dort, wo die Liebste jetzt wohnt
Sing wie noch nie, bring sie zu mir zurück.

Vogel der Nacht, sing von Liebe und Glück.
Keine Worte sind so wahr wie meine Wünsche.
Keine Briefe können sagen was ich fühl.
Deine Lieder sollen sein wie meine Liebe.

Vogel der Nacht, du weißt was ich will.
Vogel der Nacht, du weißt was ich will.
Vogel der Nacht, flieg hinauf zum Mond,
schaue von dort, wo die Liebste jetzt wohnt,
sing wie noch nie, bitte bring sie zurück.
Vogel der Nacht, sing von Liebe und Glück

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK