Songtexte.com Drucklogo

Wir haben so lange nachgedacht bis wir wütend waren Songtext
von Die Höchste Eisenbahn

Wir haben so lange nachgedacht bis wir wütend waren Songtext

Ein neuer Traum, der nicht besser ist
Dir fällt alles nur ein bis du's wieder vergisst
Der Schlüssel steckt von innen
Und das Licht geht aus
Du wirst immer für mich da sein
Stehst im Treppenhaus

War dein Tag gestern gut
Meiner warst du
Wie soll uns das reichen

Wir haben so lange nachgedacht
Bis wir wütend waren
Wir haben davon geträumt
Alles war klar
Wir waren so dicht dran


Wie ein Rennpferd läuft, wie ein Uhrwerk tickt
Du willst nichts davon wissen, solange du jung bist
Und ihr Hass dein Kleid
Und deine Meinung heilig
Jedes Mal, wenn du lachst
Landet ein Schiff wo kein Land ist

Wir haben so lange nachgedacht
Bis wir wütend waren
Wir haben davon geträumt
Alles war klar
Wir waren so dicht dran
Du suchst und du findest
Und du bleibst nie stehen
Hundert Fragezeichen
Und du bleibst nie stehen
Das Geld wird niemals reichen
Und du bleibst nie stehen
Alles geht zu Ende
Und du bleibst nie stehen

Und der Rabe im Fenster
Und das Rad an der Mauer
Und die Landschaft beim Rausschauen
War da, vor uns, vor uns
Vor uns

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer ist gemeint mit „The King of Pop“?

Fan Werden

Fan von »Wir haben so lange nachgedacht bis wir wütend waren« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.