Songtexte.com Drucklogo

Am Brunnen vor dem Tore Songtext
von Comedian Harmonists

Am Brunnen vor dem Tore Songtext

Am Brunnen vor dem Tore da steht ein Lindenbaum.
Ich träumt' in seinem Schatten so manchen süßen Traum.
Ich schnitt in seine Rinde so manches liebe Wort.
Es zog in Freud' und Leide zu ihm mich immer fort, zu ihm mich immer fort.


Ich mußt' auch heute wandern vorbei in tiefer Nacht.
Da hab' ich noch im Dunkeln die Augen zugemacht.
Und seine Zweige rauschten, als riefen sie mir zu:
Komm' her zu mir, Geselle, hier find'st du deine Ruh', hier find'st du deine Ruh'

Die kalten Winde bliesen mir g'rad' ins Angesicht.
Der Hut flog mir vom Kopfe, ich wendete mich nicht.
Nun bin ich manche Stunde entfernt von diesem Ort,
Und immer hör' ich's rauschen: Du fändest Ruhe dort, du fändest Ruhe dort!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?

Fan Werden

Fan von »Am Brunnen vor dem Tore« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK