Wand an Wand Songtext
von City

Wand an Wand Songtext

Mein Bett steht zwanzig Zentimeter neben deinem.
Meine Lampe könnte gut bis in deine Stube scheinen.
Wenn du lachst, klingt es herüber wie aus einem andern Land.
Wand an Wand.

Wie du heißt, steht an der Klingel, und ich kenne deine Stimme
vom Guten Morgen an der Haustür. Manchmal höre ich dich singen.
Wenn du lachst, klingt es herüber wie aus einem andern Land.
Wand an Wand.


Wenn du nachts nicht schlafen kannst, drehst du dich zu mir
herüber,
und ich kühle deine Stirn und weiß nichts von deinem Fieber.
Und dieselben gelben Nelken welken von den Wänden.
Und du weinst, wie aus einem andern Land.
Wand an Wand.

Trotz nur zwanzig Zentimeter kriegen wir uns nicht zu fassen.
Wollen wir uns kennenlernen, müssen wir das Haus verlassen.
Wenn du lachst, klingt es herüber wie aus einem andern Land.
Wand an Wand.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK