Zu viel, zu wenig Songtext
von Capital

Zu viel, zu wenig Songtext

Kuku, Kuku, shuj, shuj, Capital bra, Kuku


Zwischen Kaisers und Aldis siehst du mein' Kiez
Junkies und Alkis, Ruskis auf Nike Frees
Renn vor der Kripo in Rekordzeit
Capital macht Krach wie albanische Hochzeit
Makarov aus Heimat, Bitches aus Brasilien
Und Ukrainer-Großfamilien
Was für Bruderschaft, wir machen Batzen über Nacht
Flucht unter Stadt, Flucht durch U-Bahn-Schacht
Capi is' jetzt da, ah, was los, du hayvan
Jungs aus dem Balkan ballern beim Vorbeifahren
Rede nicht du Picco, hajd mach den Weg frei
Und nebenbei pust' ich Haze-Qualm im S-Line
Lage beschissen, Bratans, die sitzen
Junkies, die schlitzen für zehn volle Spritzen
Zehn volle Kisten hol' ich dir von and're Stadt
Und versorg damit 'ne Woche meine Nachbarschaft
Guck mal was mein Nachbar macht, er kokst die ganze Nacht
Und fickt mein Kopf mit der Musik aus seinem Heimatland
Und unter mir hör' ich wie eine Mama betet
Ihr Sohn geht viereinhalb, weil ein Läufer hat geredet

Zu wenig machen, zu viele denken
Zu wenig Parra, zu viele Menschen
Zu wenig Gläubige, zu viele Sünder
Und viel zu viel weinende Mütter

Mama wein nicht, ich bin 30, gut erfolgreich, ich bin fleißig
Geld macht sich nicht von allein, du weißt es, ich bin groß und zeig es
Ukrainer zhe moy papa byl russak
Und wenn du später zahlst als sonst wird dein Kurac abgehakt
Tri wosem patj, moja Familie eta slavia ne Sitsiliya
Yebat twoju matj, dazu Drive-By auf der Ninja
Diese Stadt heißt FFM, hier gehen Blinde ins Bordell
Und wenn du Angst hast kleines Kind, dann dreh dich um und fick dich selbst
Und ich heb' immer noch den Cent auf, weil ich denke es bringt Glück
Doch so ein Miststück so wie du denkt ja sofort, ich wär' verrückt
Nein, nein, nein, bleib mal kurz locker, fick bloß nicht mit einer Cobra
Komm mit mir in meine Hood, ich zeig dir Koka drin im Sofa
Katastropha eta Ghetto, ich komm zu zehnt in dein' Netto
Hundert Mann an der Kasse, ich seh' Opfer aus Entfernung
Capital, moy bratucha, schöne Grüße nach Berlin
385, Olexesh, feier Hardcore mit Benzin

Zu wenig machen, zu viele denken
Zu wenig Parra, zu viele Menschen
Zu wenig Gläubige, zu viele Sünder
Und viel zu viel weinende Mütter

Fick ihn hart, was für Bong, du kriegst [?]
Bra du machst Schnapp bis der Kripo dich schnappt
Bra das ist meine Stadt, sag mir, wer will Streit
Ich hab' Hass in mei'm Kopf und kein Mitleid
Was für angeben, wir geh'n Gullis anheben
Du sieht Zwei-Meter-Athleten mit Macheten
Kommen auf dich zugerannt, dein Laden wird zugemacht
Und du siehst aus, als wärst du gegen einen Zug gerannt
Schnelle Flucht, ich seh' Kripos in der Nähe
Guck, du rappst, was wir reden, ich rap, was ich lebe
Bra, ich sehe, Rapper spucken große Töne
Doch das sind keine Rapper, das sind Hurensöhne
Ich komm mit Igor und Erkans, du lernst was
Ich schlaf zwischen Junkies und Kripos mit Fernglas
Kokain, Lieferung aus Kanada
Schwarze, die schießen, ich rede nicht von Alaba

Zu wenig machen, zu viele denken
Zu wenig Parra, zu viele Menschen
Zu wenig Gläubige, zu viele Sünder
Und viel zu viel weinende Mütter

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK