Songtexte.com Drucklogo

Auf die Freundschaft Songtext
von Böhse Onkelz

Auf die Freundschaft Songtext

War die Straße zu lang und einsam
War'n die Onkelz das Benzin
Wir für euch, Ihr für uns
Wir gegen DIE

Des Trostes Melodien
Erprobt im glück und leid
Die wir mit Euren Stimmen singen
Bis in alle Ewigkeit
Wir haben Sturm geerntet
Wo wir Wind gesät

Seel' in Seelen sich ergießt
In jedem wort, in jedem Lied
Es ist gut, dass es Euch gibt
Wir ham' gefeiert, gelitten und geliebt

Ich heb' das Glas
Auf das, was werde
Auf Euch und die Sterne
Auf das, was ihr in Haut und Herzen tragt

Auf die Freundschaft


1000 bilder und Tattoos
Die ihr uns zu Ehren tragt

Ega, was da noch kommt, ganz egal,
Was einmal war
Ein Herz, ein Kopf, ein Arsch

Eure pöbelden Begleiter
Zieht es wieder in die Schlacht
Die band der Ungeliebten
KKommt und holt Dich heute Nacht
Wir kommen und Hol'n dich heute Nacht

Trennt die Männer von den Jungs
Heute trinken wir auf uns
Lasst einfach los oder verpasst
Jede menge spaß

Ich heb' das Glas
Auf das, was werde
Auf Euch und die Sterne
Auf das, was ihr in Haut und Herzen tragt


Ich heb' das Glas
Auf das, was werde
Auf Euch und die Sterne
Auf das, was ihr in Haut und Herzen tragt

Aus Blut wird Alkohol
Ein Besäufnis unter Freunden
Brüder in Gedanken
Macht Krach und reckt die Fäuste

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
„Grenade“ ist von welchem Künstler?

Fan Werden

Fan von »Auf die Freundschaft« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.