Lange Samstag in d'r City Songtext
von Bläck Fööss

Lange Samstag in d'r City Songtext

(refrain:)


Lange Samstag en d'r City
Pap un Mam, die jon met'm Titti
Tatateita durch de Stadt
Weil et Jeld jejeben hat
Lange Samstag en d'r City
Laut ahm blööke es et Titti
Et will noch en Currywoosch
Un et hät och jroßen Doosch
1.
En d'r Stadt es Remmidemmi
Alle Parkhüser sin voll
Üvverall nur Minschemasse
Un die kaufen hück wie doll
Ne kleine Panz, dä es am kriesche
De Frau Schmitz sök ihr Marieche
Stauung ahn 'ner Frittebud
Denn Fritte schmecken immer jut
(refrain)
2.
Titti well e Püppche habe
"Frooch d'r Pap!" sät drop de Mam.
Doch dä dät dat üvverhüre
Titti fängk zo brölle an
Öm vier Uhr jon se Kaffee drinke
Titti es ald leich ahm Stinke
Och de Mam, die kann nit mih
D'r Pap dä zällt sing letzte Flüh
(refrain2:)

Lange Samstag en d'r City
Pap un Mam die jon met'm Titti
Tatateita durch de Stadt
Nur weil et Jeld jejeben hat
Lange Samstag en d'r City
Fass ahm Schlofe es et Titti
Doch noch em Draum sät et janz leis
"Titti well Vanilleeis."

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK