Songtexte.com Drucklogo

Alles was ich wünsche Songtext
von Bettina Wegner

Alles was ich wünsche Songtext

Alles was ich wünsche
Ist unsre Liebe
Dass die rote Tiefe
Uns immer bliebe
Dass kein schwarzer Nebel
Uns je betrübe
Dass kein dunkler Vogel
Dies gold'ne Band zerreißt

Nur die hellen Vögel
Mit weißen Schwingen
Soll'n für uns ein bisschen
Vom Ewig bringen
Niemals soll'n die Nächte
Den Tag verschlingen
Und die warme Sonne
Soll niemals untergeh'n


Ach die Welt die ganze
Möcht ich beschenken
Und an einen Abschied
Will ich nicht denken
Auch nicht an den Tag
Der zum Abend neigt

Tief im Meer von Blumen
Will ich versinken
Und in deinen Augen
Zum Grund versinken
Dieser große Wunsch
Dass die Liebe bleibt

Alles was ich wünsche
Ist so verloren
Wie die arme Liebe
Die wir uns schworen
Wie die heißen Herzen
Die längst erfroren
Wie die rote Blume
Die nie mehr blühen wird

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
„Grenade“ ist von welchem Künstler?

Fan Werden

Fan von »Alles was ich wünsche« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK