Liebe auf Zeit (Le Reve) Songtext
von Bernhard Brink

Liebe auf Zeit (Le Reve) Songtext

Mädchen zu haben
mal jene mal diese

der Gröáte zu sein
das war meine Devise

ich wechselte sie wie mein Hemd jeden Tag -
nach Gefühlen hab ich nie gefragt

doch dann über Nacht
da trat sie in mein Leben

und für diese Frau hätt' ich alles gegeben.
Ich kämpfte noch so wie mein Ruf eben war
mit dem ander'n ging sie zum Altar.


Denn eine Liebe auf Zeit ist ein Spiel ohne Glück
und zu spät sah ich's ein
doch -
es gab kein Zurück.
Kommt das Schicksal noch mal mit der Chance zu mir
greif ich zu.
Spiel'n tu ich nie mehr.

Ruhelos zieh' ich durch Kneipen und Straáen
und kann keinen klaren Gedanken mehr fassen.
Die Freunde
sie lachen
weil sie mich nicht verstehn

ich hab' Angst
allein nach Hause zu gehn.

Denn eine Liebe auf Zeit ist ein Spiel ohne Glück

und das Schicksal zahlt jedem die Fehler zurück.
Mancher hält sich für stark

doch daá er Iängst besiegt

glaubt er erst
wenn am Boden er iiegt.

Liebe auf Zeit ist ein Spiel ohne Glück
und zu spät sah ich's ein
doch
. . .

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK