Ich hab heut Nacht geträumt Songtext
von Benne

Ich hab heut Nacht geträumt Songtext

Ich hab heut' Nacht geträumt, dass ich
in einem warmen, weitem Meer versink
Und du dabei ganz leicht meine Hand berührst
Und zuschaust wie ich ertrink
Ich hab' heut Nacht geträumt, dass ich
Vor einem schwarzen Abgrund steh
Und ich mich keinen Millimeter
Bewegen kann der Boden wegbricht und du gehst
Und zwischendrin Bilder von dir im Gegenlicht
Und von deinem lächeln und deinem verliebten Blick

Alle haben gesagt wir heiraten mal
Ich wollt' dich tragen bis ans Ende
Alles würd' ich sein aber niemals egal
Ich wollt' dich tragen bis zum Schluss,
Aber dafür müsstest du hier sein


Ich hab heut Nacht geträumt, dass du
Dich mit ihm in unser'm Bett verlierst
Und ich direkt daneben steh und du mich siehst und einfach ignorierst
Ich hab heut' Nacht geträumt, dass mich
Ein Wirbelsturm in den Himmel zieht
Und du mich festhältst und dann doch loslässt
Und sagst du musst jetzt geh'n
Du hast ein wirklich wichtigen Termin

Alle haben gesagt wir heiraten mal
Ich wollt' dich tragen bis ans Ende
Alles würd' ich sein aber niemals egal
Ich wollt' dich tragen bis zum Schluss
Aber dafür müsstest du hier sein
Dafür müsstest du hier sein
Dafür müsstest du hier sein

Ich hab heut Nacht geträumt, dass wir
Nochmal zusammen in den Süden fahr'n
Und am schönsten Strand halten, nichts and'res wollen
Es reicht, dass wir uns haben

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK