Nichtstun Songtext
von Balbina

Nichtstun Songtext

Ich zähl' die Polkadots auf meinem Glockenrock
Wie lange noch? Wie lange noch?
Kann sich die Langeweile bitte mal beeilen?

Die Spinnen weben Spinnenweben und
Ich starre Löcher in die Luft
So grundlos schlagen wir die Zeit tot

Denn sonst fällt uns doch die Decke auf den Kopf (Kopf)

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut

Die Zeit vertreibt sich in Zeitlupe
Ich suche nach Nadeln im Heuhaufen mit der Lupe
(Ich suche, ich suche, ich suche)


Und nichts passiert
Ich staube hier nur ein wie ein
Stofftier auf einem Regal
Alles ist egal
(Is' mir doch egal)

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut

(Nichtstun kann ich gut)

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Ich muss was gegen das Nichts tun
Ich muss was gegen das Nichts tun
Ich muss was gegen das Nichts tun
Ich muss was gegen das Nichts tun

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut

Ich muss was gegen das Nichtstun tun
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut
Denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von Balbina

Fan Werden

Fan von »Nichtstun« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK