Songtexte.com Drucklogo

Marleen Songtext
von Annett Louisan

Marleen Songtext

Marleen, eine von uns beiden muss nun gehn,
Marleen, drum bitt' ich dich,
Geh du, Marleen
Dein Haar glänzt wie ein Sternenzelt,
Dein Mund ist die Versuchung selbst, aha

Dein Teint ist wie aus einem Magazin,
Wie Blumen duftet jedes Wort,
Das über deine Lippen kommt, aha,

Begehrt er dich, so kann ich das verstehn, Marleen

Marleen, eine von uns beiden muss nun gehn,

Marleen, drum bitt' ich dich, geh du, Marleen

Marleen, eine von uns beiden muss nun gehn


Ich seh dich an und weiss, da ich
Mit dir mich nicht vergleichen
Kann, aha
Ich bin nicht so, bin nicht wie du, Marleen

Ein Teil von ihm gehört schon dir,
Doch ehe ich ihn ganz verlier', aha,
Bitte hör mich an, hör mich an,
Marleen, Marleen!

Marleen, eine von uns beiden muss nun gehn,
Marleen, drum bitt' ich dich, geh du, Marleen

Was willst du grad von diesem Mann,
Wo du so viele and're haben kannst?
Ist er nicht nur ein Zeitvertreib für dich?
Ich hab nur einen Mann, hmmmm
Lasst du ihn gehen irgendwann, hmmmm,
So wär er doch verloren für mich

Marleen, drum bitt' ich dich, geh du, Marleen

Marleen, eine von uns beiden muss nun gehn,
Marleen, du musst geh'n!
Marleen

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Marleen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK