Songtexte.com Drucklogo

Fräulein Ukulele Songtext
von Anna Depenbusch

Fräulein Ukulele Songtext

Es sang mit heller Kehle von Fernweh und Hawaii
Das Fäulein Ukulele so zart war sie dabei

Sie sang aus vollem Herzen im Schatten des Vulkans
Vom Seemann und den Schmerzen, die er ihr angetan

Hinaus sie blickt, die Ferne, Jasmin durchwebt ihr Haar
Korallenriff und Sterne, der Himmel blau und klar


Am Horizont mit Schwermut, die Sonne küsst das Meer
Und senkt sich satt und gelb-rot, heut scheint sie nun nicht mehr

Das Fräulein steht am Elbstrand, nicht Maui auf Hawaii
Doch ihre Ukulele, die hat sie wohl dabei

Ihr Seemann der ist DJ, in einer Disothek
Korallenriff St. Pauli, wo er am Tresen steht

Echt waren doch nur die Sterne, der Rest ein schöner Traum
Doch singt sie von der Südsee, spürt sie das Fernweh kaum

Heut steht sie im Bikini, die Blumen frisch im Haar
Und tanzt mit Ukulele für Geld in einer Bar

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von Anna Depenbusch

Quiz
Welcher Song kommt von Passenger?

Fan Werden

Fan von »Fräulein Ukulele« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.