Die Musik der Nacht Songtext
von Andrew Lloyd Webber

Die Musik der Nacht Songtext

PHANTOM
Wenn die Nacht kommt wird die Sehnsucht klarer.
Alle Träume sind im Dunkeln wahrer.
Frei von Ängsten steigen
Gefühle aus dem Schweigen.

Fühl den dunklen Schleier der Dich streichelt.
Fass ihn, spür ihn, wie er Dich umschmeichelt.
Schütze Dein Gesicht vor dem grellen Tageslicht.
Denk an nichts mehr was die Seele traurig macht,
Und höre nur noch die Musik der Nacht.

Schließ die Augen und gib Dich Deiner Sehnsucht hin.
Flieh weit fort vor den Zweifeln und dem Tag.
Schließ die Augen und schweb im Geist davon
Und verlier Dich in meiner Dimension.


Leise, innig wird Musik erklingen.
Hör sie, fühl sie, lass sie Dich durchdringen.
Lös dich von der Welt, die Dein Herz gefangen hält.
Widerstrebe nicht der unbekannten Macht:
Der Dunkelheit und der Musik der Nacht.

Geh auf Reisen in eine andere Wirklichkeit
Wo die Seele sich reinigt und befreit
Lass dich treiben, lass alles hinter dir
Denn erst dann wirst du ein Teil von mir.

Komm und spür den süßen Rausch des Schwebens.
Komm, berühr mich, trink vom Quell des Lebens.
Ahnungsvoller Sinn, diese Nacht ist der Beginn;
Fühl, welch zärtliche Musik in mir erwacht
Und such mit mir nach der Musik der Nacht.

Nur allein durch Dich wird es vollbracht:
Mach aus meinem Lied Musik der Nacht.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Die Musik der Nacht« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK