Songtexte.com Drucklogo

A Meinung haben Songtext
von Andreas Gabalier

A Meinung haben Songtext

Wos is des bloß,
Wo kummt des her
Neue Zeit, neues Land
Wo führt des hin?

Wie kann des sein
Dass a poar Leut,
Glauben zu wissen,
Wos a Land so wü

Is des der Sinne einer Demokratie?
Dass ana wos sogt und die andern san stü

A Meinung ham, dahinter stehn;
Den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
Wenn sei muaß ganz allan,
Do oben stehn
A Meinung ham, dahinter stehn;

Heute so, mit felsenfester Meinung,
Doch wenns ned aufgeht
Is morgen kana do


Doch irgendwann kummt dann der Punkt
Wo's am reicht, dann wird's z'vü
Dann schauns die an, mit ganz großen Augen
Wenn ana aufsteht und sagt was er si denkt

A Meinung ham, dahinter stehn;
Den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
Wenn sei muaß ganz allan,
Do oben stehn

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n
A Meinung ham, dahinter stehn;

A Meinung ham, dahinter stehn;
Den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
Wenn sei muaß ganz allan,
Do oben stehn

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n
A Meinung ham, dahinter stehn

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »A Meinung haben« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK