Die Nacht ist so lang Songtext
von Andrea Berg

Die Nacht ist so lang Songtext

Schließ ganz leis die Tür,
was jetzt noch zählt, sind wir.
Sehnsucht wird laut,
Eis auf der Haut,
bis dein Gefühl es taut.

Halt mich, denn Die Nacht Ist So Lang,
zünd noch einen Stern für mich an?
und wenn, ich träum?
deckt seine Glut mich zu? wie du.


Was mein Mund verschweigt,
hat längst mein Blick gezeigt,
zieh mich zu dir? sanft
und ich spür, wie ich mich ganz verlier.

Halt mich, denn Die Nacht Ist So Lang,
zünd noch einen Stern für mich an?
und wenn, ich träum?
deckt seine Glut mich zu? wie du.

Halt mich, denn Die Nacht Ist So Lang,
zünd noch einen Stern für mich an?
und wenn, ich komm?
deckt seine Glut mich zu? wie du.
Halt mich.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fan Werden

Fan von »Die Nacht ist so lang« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK