Songtexte.com Drucklogo

Stadt aus Gold Songtext
von Alina

Stadt aus Gold Songtext

Du siehst verdammt gut aus, du Schönheit
Trag mich, trag mich weg von zuhaus, trag mich weit
Dein Glanz verbrennt mich, deine Straßen sind unendlich
Zieh mich hinein
Du hilfst mir jemand anders zu sein, und doch bin ich allein
Ohne dich, sind wir alle allein
Ohne dich
Und du scheinst
Stadt aus Gold
Blende mich
Und du siehst mich nicht
Stadt aus Gold
Schenk mir Licht


Wie lasse ich sie los, die Heimat?
Heb mich, heb mich vom Boden hoch, nur einmal
Ich bin vergänglich, deine Nächte sind unendlich
Zieh mich hinein
Du bist der letzte der bleibt, dann lässt du mich allein
Ohne dich, sind wir alle allein
Ohne dich
Und du scheinst
Stadt aus Gold
Blende mich
Und du siehst mich nicht
Stadt aus Gold
Schenk mir Licht

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fan Werden

Fan von »Stadt aus Gold« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.