"R.I.P.": Sofía Reyes macht gemeinsame Sache mit Rita Ora und Anitta

Sofía Reyes feat. Rita Ora & Anitta Sofía Reyes feat. Rita Ora & Anitta Quelle: Getty Images/Gustavo Caballero

/

Sofía Reyes sorgt mir ihrem neuen Song "R.I.P." für feurige Stimmung. Dafür holte sie sich gleich zwei Powerfrauen an ihre Seite. Rita Ora und Anitta geben der Single noch das gewisse Etwas.

Am 15. März 2019 war die Zusammenarbeit von Sofía Reyes, Rita Ora und Anitta abgeschlossen und die pfiffige Single "R.I.P." wurde auf die Fans losgelassen. Der Song wird sogar in drei Sprachen, Englisch, Spanisch und Portugiesisch, gesungen. 2017 landete Sofía Reyes mit ihrem Album " Louder!" auf dem ersten Platz der Latino-Charts. Für die gemeinsame Single hat Sofía Reyes mit Rita Ora, bekannt für die Songs, " Anywhere", " Your Song", " I Will Never Let You Down", einen Volltreffer erzielt. Der brasilianische Star Anitta kompletiert das Trio perfekt.


Der Song "R.I.P." hat eine ganz wichtige Botschaft: Man soll einfach einmal den ganzen "Bullshit" hinter sich lassen, der einen tagtäglich aufhält! Die ohrwurmhafte Melodie und der groovige Rhythmus verleitet einen zum Tanzen – ein guter Weg, um sich den Ballast von den Schultern zu schütteln. Das offizielle Musikvideo zu "R.I.P." zeigt das Power-Trio in tropischer Landschaft. Es ist also nicht verwerflich, dass dieser Song um die ganze Welt reist und sich einen Platz in den Charts erklimmt.

"R.I.P." - Das Musikvideo zum Song:

Zu den Songtexten von Sofìa Reyes

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK