Oto Nemsadze vertritt beim ESC sein Heimatland Georgien mit der Single "Keep On Going"

"Keep On Going" "Keep On Going" Quelle: Getty Images/Nigel Treblin

/

Die Proben für den 64. Eurovision Song Contest sind in vollem Gange. Für Georgien steht in diesem Jahr Oto Nemsadze mit "Keep On Going" auf der Bühne in Tel Aviv.

Musik begleitet Oto Nemsadze schon sein ganzes Leben lang. Bereits im Alter von drei Jahren begann seine Mutter mit ihm zu singen. Auch wenn er ein BWL-Studium abgeschlossen hat – er lebt für die Musik und startet damit nach seinem Gewinn der Musikshow "Geostar" 2010 richtig durch. Drei Jahre später kommt dann sein Debütalbum "A Sea Of Thoughts" auf den Markt und er belegt bei "Voice of Ukraine" den zweiten Platz.


Seine Musikkarriere geht weiter und mit dem Gewinn der Show "Georgian Idol" darf er nun in Tel Aviv sein Heimatland vertreten. In georgischer Landessprache wird er im ersten Halbfinale am 14. Mai in seinem Song "Keep On Going" über das Überwinden von Grenzen singen. Der Songtext handelt davon stark zu sein, nicht stehenzubleiben und durchzuhalten. Auch das Musikvideo baut auf diese Botschaft auf – mystisch, dramatisch und ganz in schwarz-weiß geht der Sänger darin unbeirrt seinen Weg.

"Keep On Going" - Das Video zum Song:

Conan Osiris möchte mit der Single "Telemóveis" für Portugal den Sieg holen

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK