Lemo erinnert sich im Gute-Laune-Song "Alte Seele (Pt. I)" an sein altes Ich zurück

Lemo Lemo Quelle: Getty Images/Monika Fellner

/

Lemo lässt in seinem Song "Alte Seele (Pt. I)" frühere Erinnerungen wieder aufleben. Die peppige Single sorgt für Gute Laune bei kühlen Herbsttemperaturen.

Nach verschiedensten Bandprojekten in seiner Jugend machte sich Clemens Kinigadner im Jahr 2012 unter dem Künstlernamen Lemo schließlich in ganz Österreich bekannt. Der in Graz aufgewachsene Sänger zog mit seiner Gute-Laune-Single " Vielleicht der Sommer" in die Top 25 seiner Heimatcharts ein. Seither sorgte der talentierte Künstler auch mit Hits wie " So wie du bist", " Der Himmel über Wien" oder " So leicht" für Begeisterung.


Aktuell hält der 34-Jährige eine Mischung aus Nostalgie und Glückseligkeit für seine Fans bereit. In seiner Single namens "Alte Seele (Pt. I)" singt Lemo im Namen seiner Seele von den guten alten Zeiten, die ihn damals zum Aufblühen brachten. Sein früheres Ich erinnert ihn in den Lyrics daran, dass diese Verücktheit noch immer in ihm steckt und diese auch weiterhin gelebt werden sollte. Hört am Besten selbst!

"Alte Seele (Pt. I)" - Das Video zum Song:

Zu den Songtexten von Lemo

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK