Kid Rock erhöht den Einsatz mit "Born Free"

Jetzt wird wieder gerockt! Jetzt wird wieder gerockt!

/

Nach einem solchen Mega-Erfolg wie ihn der US-amerikanische Musiker Kid Rock mit seinem Hit " All Summer Long" erreicht hat, sind die Erwartungen an das neue Werk natürlich demenstprechend hoch. Das scheint für Kid Rock jedoch kein Problem darzustellen, auch wenn er eine kleine Überraschung für uns parat hat.

Denn er scheint seinen Stil drastisch verändert zu haben: Auf dem neuen Album " Born Free" wird kein Rap und kein Metal zu hören sein und auch der "Parental Advisory"-Sticker, der Eltern darauf hinweisen soll, dass diese Platte über vulgären Sprachgebrauch verfügt, ist diesmal nicht mehr zu finden.


"Der Katalysator für dieses Album waren Detroit und meine Gedanken über die Welt aus der Sicht von Detroit", verrät der 39-jährige Musiker. "Ich habe gesehen, wie die Wirtschaft hier in den vergangenen Jahren den Bach runter gegangen ist und überall Jobs weggebrochen sind. Ich wollte ein Album machen, das diese Zeit widerspiegelt, aber trotzdem Seele hat."

Aus Kid Rock, dem Ex von Pamela Anderson, dem notorischen Grenzgänger wird nun also ein ernstzunehmender Aktivist in politischer Sache. Ein Schritt, den man von ihm so vielleicht nicht erwartet hätte.

Zum Songtext von Kid Rock - Born Free

Jetzt eine Live-Aufnahme der neuen Single anhören:

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK