"Heart Upon My Sleeve": Single mit Imagine Dragons aus Aviciis posthumen Album "Tim"

Avicii Avicii Quelle: Getty Images/Rich Polk

/

Ein Jahr nach der Schocknachricht, dass Avicii nicht mehr lebt, ist sein Album "Tim" erschienen. Darunter befindet sich auch eine Kollaboration mit den Imagine Dragons.

Der DJ-Star aus Schweden lieferte Hits wie " Wake Me Up" oder " Hey Brother". Seine Musik durfte auf keiner Party fehlen. Er gehörte zu den besten DJs der Welt und stürmte mit seiner Musik die Charts. Bis zu dem Tag im April 2018, als seine Todesnachricht um die Welt ging: Am 20. April 2018 wurde der 28-Jährige in Oman leblos aufgefunden – in diesem Moment stand die Popwelt für kurze Zeit still.


Trotzdem lebt seine Musik weiter. Am 6. Juni erschien das Album "Tim". Vor seinem Tod arbeitete Tim Bergling alias Avicii bereits an neuen Songs, von denen es nun zwölf auf die posthume Platte schafften. Darunter befindet sich auch die Single " Heart Upon My Sleeve", die in Zusammenarbeit mit den Imagine Dragons entstanden ist. Alle Einnahmen des Albums "Tim" kommen der von seiner Familie gegründeten Tim-Bergling-Stiftung zugute.

"Heart Upon My Sleeve" – Das Lyric-Video zum Song:

Zu den Songtexten von Avicii

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK