Songtexte.com Drucklogo

"Good News": So heißt Mac Millers erste posthum veröffentlichte Single

/

Am 9. Januar 2020 wurde Mac Miller erster posthum Song "Good News" veröffentlicht, welcher auch als Leadsingle für sein bald kommendes finales Album "Circles" dient.

Mit erst 26 Jahren schied der in Pennsylvania geborene amerikanische Rapper Mac Miller durch eine Überdosis zu früh aus dem Leben. Dabei hinterließ er der Welt 5 Studioalben und zahlreiche erfolgreiche Songs. Vor seinem Tod arbeitete der Rapper an seinem neuen Album "Circles", welches als Schwester-Album zu seinem im August 2018 erschienenen Album " Swimming" dienen soll. Produzent Jon Brior, der zusammen mit Mac Miller "Circle" arbeitete, stellte das Album nach seinem Tod fertig. Sein finales Album wird am 17.01.2020 veröffentlicht.


Die bereits letzten Freitag veröffentlichte Single "Good News" liefert dabei den ersten Vorgeschmack auf das kommende Album. Im neuen Track singt der Rapper über Depressionen und Drogensucht mit denen er in seinem Leben zu kämpfen hatte. Der fast 7 Minuten lange und ruhige Song zeigt, dass sich das neue Album "Circles" klanglich von seinem Vorgänger Album "Swimming" unterscheiden wird. Im Lonplayer soll der Rapper mehr Gebrauch von seiner Gesangstimme machen und viel mehr den Sound von Live-Instrumenten verwendet haben. Zusammen mit dem neuen Song wurde auch das Musikvideo veröffentlicht, in dem prägende Momente aus seinem Leben mittels Fotos und Videoausschnitten gezeigt werden.

"Good News" - Das Video zum Song

Zu den Songtexten von Mac Miller

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK