Erster Todestag von Soul Diva Amy Winehouse

Amy Winehouse starb vor genau einem Jahr in London Amy Winehouse starb vor genau einem Jahr in London

/

Am 23. Juli 2011 wurde Amy Winehouse tot in ihrer Wohnung in Camden Town aufgefunden. Die Soul Diva starb an einer Alkoholvergiftung und konnte nicht wiederbelebt werden. Familie und Fans erinnern sich an die talentierte Sängerin und ihre Werke.

Amys Vater, Mich Winehouse, erzählte in einem Interview, dass seine Tochter immer schon ein Rebell war und bereits in der Schule Piercings und Tattoos wollte. Jedoch hätte ihr Vater nie gedacht, dass Amy Winehouse so enden würde. Mit 4,6 Promille Alkohol im Blut wurde Amy von ihrem Bodyguard gefunden.


2006 schaffte A my Winehouse damals den Durchbruch im Musikgeschäft mit ihrem zweiten Album " Back to Black". Allein in Deutschland erreichte das Album fünffach Platin mit über 1 Million verkauften Platten.

Jetzt wurde Amy Winehouse in den Club 27 aufgenommen, in dem andere verstorbene Stars, wie Jimi Hendrix oder Kurt Cobain, verewigt wurden. Sie alle starben im jungen Alter von 27.

Das offizielle Musikvideo zu "Back to Black" von Amy Winehouse:

Zu den Songtexten von Amy Winehouse

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK