Songtexte.com Drucklogo

"Commander in Chief": Demi Lovato wird im Songtext zu ihrer neuen Single politisch

Demi Lovato Demi Lovato Quelle: © Universal Music

/

Der Sängerin Demi Lovato reicht es. Ihr neuer Song " Commander in Chief" ist eine Botschaft an Präsidenten Donald Trump, in der sie ihn auf die derzeitige Situation aufmerksam macht. Wir verraten euch, was alles im Songtext zu dem politischen Hit steckt.

Am 14. Oktober, 3 Wochen vor der Wahl des neuen US-Präsidenten, liefert uns Demi Lovato einen Hit, der Aufmerksamkeit erzeugt. "Commander in Chief" ist der Titel des neuen Songs und thematisiert Demi Lovatos Sorgen und Wut, die sie nun nicht mehr hinunterschlucken kann.


In den Lyrics zum neuen Track möchte die Sängerin auf die Regierungsweise des derzeitigen US-Präsidenten und die damit verbundenen Probleme eingehen. Obwohl sich die ganze Welt gerade in einer Krise befindet, fällt Trump derzeit vor allem mit seinen persönlichen Wünschen auf. Für ihn zählt im Moment nur die Wahl zu gewinnen und nicht die Corona-Pandemie zu bekämpfen.

"Commander in Chief" - Das Video zum Song:

Zum Songtext zu "Commander in Chief" von Demi Lovato

Auch Lovato hatte in dieser Zeit schwer zu kämpfen. Sie ist sich aber sicher, dass es viele Menschen schlimmer getroffen hat. Sie fordert daher alle amerikanischen Bürger dazu auf, wählen zu gehen und ihr Stimmrecht zu nutzen. Jetzt kann die Situation noch geändert werden, bevor es zu spät ist.

Demi Lovato ist eine beliebte Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin. Sie ist in der amerikanischen Kreativszene kaum wegzudenken und lieferte uns bereits tolle Hits, wie " OK Not To Be OK" mit Marshmello und " Sorry Not Sorry". Mit dem neuen Hit "Commander in Chief" möchte sie aber nicht nur eine künstlerische, sondern auch eine politische Message senden und die US-Bevölkerung vor weiteren Ereignissen warnen.

"OK Not To Be OK" - Das Video zum Song:

Zum Songtext zu "OK Not To Be OK" von Demi Lovato

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!