2. Halbfinale: Diese Länder dürfen beim Eurovision Song Contest Finale dabei sein!

Jetzt steht dem Finale am Samstag nicht's mehr im Weg. Jetzt steht dem Finale am Samstag nicht's mehr im Weg.

/

Nach dem 1. Halbfinale stehen nun auch die Gewinner des 2. Halbfinale fest: Die folgenen Ländern konnten sich für das große Finale des 60. Eurovision Song Contest qualifizieren!

Zwei Tage nach dem 1. Halbfinale waren jetzt die restlichen Länder an der Reihe: Beim 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2015 sangen unter anderem auch die Schweiz, Malta, Norwegen und Polen. Insgesamt traten 17 Länder an und versuchten ihren Platz im Finale am Samstag zu sichern.


Schlussendlich konnten sich die folgenden Länder beweisen und werden am Samstag mit den Gewinnern des 1. Halbfinale als auch den großen Fünf Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien und dem Siegerland Österreich (als auch Gastland Australien) singen. 

Diese Länder sind im Finale am Samstag dabei:

  1. Litauen - Monika Linkyte & Vaidas Baumila mit This Time
  2. Polen - Monika Kuszynska mit In the Name of Love
  3. Slowenien - Maraaya mit Here For You
  4. Schweden - Mans Zelmerlow mit Heroes
  5. Norwegen - Morland und Debrah Scarlett mit A Monster Like Me
  6. Montenegro - Knez mit Adio
  7. Zypern - John Karayiannis mit One Thing I Should Have Done
  8. Aserbaidschan - Elnur Huseynov mit Hour of the Wolf
  9. Lettland - Aminata mit Love Injected
  10. Israel - Nadav Guedj mit Golden Boy

Kommentar schreiben

jelica

SERBIEN ist definitiv schon jetzt gewinner :-)

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK