10 Hits aus den 2000ern mit Songtext zum Mitsingen

2000er Playlist 2000er Playlist Quelle: Getty Images/MATT CAMPBELL

/

Wird ein Lied aus der Zeit 2000 bis 2010 gespielt, dann herrscht sofort gute Stimmung und jeder singt mit. Wir haben für euch 10 Hits samt Lyrics ausgewählt, welche die 2000er definitiv gerockt haben. 

Die 2000er waren die Blütezeit vieler mittlerweile sehr erfolgreichen Künstlerinnen und Künstlern. Vor allem die Sängerinnnen Lady Gaga, Katy Perry, Beyoncé und Rihanna dominierten die Charts. Nicht zu vergessen ist natürlich Rap-God Eminem mit seinem bombastischen Hit " Lose Youself". Aber auch im deutschsprachigen Raum sorgten zum Beispiel DJ Ötzi, Xavier Naidoo oder die Atzen für sehr gute Stimmung. 


Spielt man die Songs nun 2019 in Clubs oder auf Haus-Partys sorgen sie noch immer auf Anhieb für gute Laune. Es gibt kaum jemanden, der beim Refrain von beispielsweise " Umbrella" nicht sofort filmreif mitsingen möchte oder bei " I Kissed A Girl" und " Poker Face" an seine verrückten Tage als Teenager denkt. Aus genau diesem Grund haben wir für euch eine Playlist erstellt und natürlich die Songtexte dazugepackt!

10 Hits aus den 2000ern zum Mitsingen

1. " It's My Life" - Bon Jovi
2. " In Da Club" - 50 Cent
3. " I Got A Feeling" Black Eyes Peas
4. " Yeah!" - Usher ft. Lil Jon & Ludacris
5. " Don't Cha" - The Pussycat Dolls
6. " Umbrella" - Rihanna ft. JAY-Z
7. " Lose Yourself" - Eminem
8. " Hot'N Cold" - Katy Perry
9. " Hips Don't Lie" - Shakira
10. " Das Geht Ab" - Die Atzen

"Umbrella"  - Das Video zum Song:

Zu den Songtexten von Rihanna

 

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK