Songtexte.com Drucklogo

Geboren am 09. September 1975

Biografie

Michael Steven Bublé wurde am 9. September 1975 in Burnaby, Kanada geboren und hat italienisch-kroatische Wurzeln. Bereits mit 17 Jahren gewann er seinen ersten Talentwettbewerb. Anschließend sang er sich auf Hochzeiten zum Erfolg. Dort stellte man ihm nämlich den Produzenten David Foster vor, mit welchem er von nun an zusammenarbeitete. Im Jahr 2003 erschien das erste Album des Kanadiers mit dem Titel „Michael Bublé“.


Daraus wurde unter anderem seine eigene Interpretation des George Michael-Hits „Kissing A Fool“ ausgekoppelt. Im selben Jahr folgte außerdem Bublés Weihnachts-EP „Let It Snow“. Im Jahr 2005 kam das zweite Studioalbum auf den Markt. Es trägt den Titel „It's Time“ und schaffte es in Deutschland bis auf Platz 2 der Albumcharts. Auch dieses Album bestand hauptsächlich aus neu interpretierten Klassikern. Eine Ausnahme war seine eigens komponierte Nummer „Home“. Diese wurde zu einem weltweiten Hit.

Das dritte Album „Call Me Irresponsible“ wurde 2007 veröffentlicht. Daraus wurde der erfolgreiche Song „Everything“ sowie „Lost“ ausgekoppelt. 2 Jahre später folgte die LP „Crazy Love“ sowie die Single „Haven't Met You Yet“. Bei den auf dem Album enthaltenen Titeln „All I Do Is Dream of You“ sowie „Stardust“ bekam Michael Bublé Unterstützung von der A-capella-Gruppe Naturally 7.

2011 veröffentlichte der Sänger ein Weihnachtsalbum mit dem Titel „Christmas“ und 2013 folgte die Platte „To be Loved“ Sowohl die Alben „Call Me Irresponsible“ sowie „Christmas“ erreichten in Deutschland Platz 1 der Album-Charts. „To be Loved“ schaffte es auf Platz 5.

Harte Fakten

  • Michael Bublé hat seit August 2013 einen Sohn, Noah.
  • Der Sänger spielte im Film "Totally Blonde" mit.
  • Bublé ist mit dem argentinischen Model Luisana Lopilato verheiratet.
  • Seit 2008 ist Michael Bublé Mitbesitzer des kanadischen Eishockey-Teams "Vancouver Giants".

Pinnwand

Countrylady

Einer meiner Lieblingsinterpreten, habe ziemlich alle CDs.