It's a Sin Übersetzung
von Pet Shop Boys

It's a Sin Songtext Übersetzung

(20 Sekunden ... noch 15 Sekunden ... die Führung übernehmen jetzt die Astronauten ...) (*)

Wenn ich so auf mein Leben zurückschaue,
dann geschieht das immer mit einem gewissen Schamgefühl.
Ich war immer der, der an allem Schuld war.
Und für alles, wonach ich mich im Leben sehne,
ganz egal, wann, wo oder wer das auch sein mag,
da gibt es immer einen gemeinsamen Nenner.

Es ist Sünde!

Alles, was ich jemals getan habe oder tun werde,
Jeder Ort, an dem ich gewesen bin, oder wo ich noch hingehen werde:

All das ist Sünde!


In der Schule haben sie mich gelehrt, wie ich sein soll.
Rein in Gedanken, in Worten und in Taten.
Aber bei mir haben sie damit keinen Erfolg gehabt.

Vater, vergib mir, ich habe mir wirklich Mühe gegeben, es nicht zu tun.
Aber schon kurz, nachdem ich mal wieder eine neue Seite aufgeschlagen habe,
habe ich sie auch schon wieder zerrissen.
Egal, was du mich auch gelehrt hast, ich habe dir nie geglaubt.
Du hast mich deshalb mein ganzes Leben lang bekämpft, Vater.
Aber ich habe mich nie darum geschert und kann auch heute noch nicht verstehen,
was daran Sünde sein soll.

(Ich bekenne Gott, dem Allmächtigen, und allen Brüdern und Schwestern, dass ich Gutes unterlassen und Böses getan habe, ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken, durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld.) (**)

Null.(***)

(*) Im Intro des Songs nur schwer zu verstehen: Der Countdown der Apollo-11-Mission der NASA, also desjenigen bemannten Raumflugs, mit dem die Amerikaner 1969 zum ersten Mal auf dem Mond gelandet sind: "Twenty seconds and counting... T minus fifteen seconds, guidance is internal". Im Booklet des Albums heißt es zum Intro: "God knows what relevance the '20 seconds and counting...' intro has to the song but it sounds good." ("Gott weiß, welche Bedeutung das „20 seconds an counting ...)-Intro für den Song hat, aber es klingt gut.")

** Im Outro des Songs zitiert Neil Tennant das Bußgebet der katholischen Liturgie: "Confiteor Deo omnipotenti vobis fratres, quia peccavi nimis cogitatione, verbo, opere et omissione, mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa."

*** Wiederum nur schwer zu verstehen: "Zero!" - der Schluss des Apollo-Countdowns)

zuletzt bearbeitet von Ursula (ursula571) am 10. August 2014, 11:00

Übersetzung kommentieren

Danke für die Übersetzung ,sie war ganz lehrreich

Gute Übersetzung!

lorean

Danke für deine Übersetzung, hat mir sehr weiter geholfen.