Cymbeline Übersetzung
von Loreena McKennitt

Cymbeline Songtext Übersetzung

Fürchte nicht mehr Sonnenglut
Noch des Winters grimmen Hohn;
Jetzt Dein irdisch Treiben ruht,
Heim gehst Du, nahmst den Tageslohn
Jungen gleich wie Mädchen goldgehaart
Zu Rauchfangkehrers Staub gescharrt.

König, Arzt und Hochgelahrt
Sind all zum selben Staub gescharrt.


Fürcht vor Fürstenzorn nicht Not;
Dicht trifft mehr kein Tyrannenstreich
Sorg Dich nicht um Kleid und Brot;
Eich und Schilf sind Dir nun gleich.
König, Arzt und Hochgelahrt
Sind all zum selben Staub gescharrt.

Jung Liebchen, Liebster, goldgehaart
Wird so wie Du zum Staub gescharrt.

Fürcht nicht mehr den Flammenblitz,
Noch den grausen Donnerschlag;
Fürcht nicht mehr Schmähung, Tadel spitz;
Dir verstummt jetzt Lust und Klag
Jung Liebchen, Liebster, goldgehaart
Wird so wie Du zum Staub gescharrt.

zuletzt bearbeitet von Anna (Dorim) am 8. Februar 2018, 16:32

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK