Leonhard Cohen
Quelle: Getty Images / Evening Standard

By the Rivers Dark Übersetzung
von Leonard Cohen

By the Rivers Dark Songtext Übersetzung

An den dunklen Flüssen


An den dunklen Flüssen
Wanderte ich dahin.
Ich lebte mein Leben
In Babylon.

Und ich vergaß
Mein heiliges Lied:
Und ich hatte keine Kraft
In Babylon.

An den dunklen Flüssen,
Wo ich nicht sehen konnte,
Wer dort wartete,
Wer mich jagte.

Und er schnitt meine Lippe
Und er schnitt mein Herz.
So konnte ich nicht trinken
Vom dunklen Fluss.

Und er deckte mich zu
Und ich sah drinnen
Mein gesetzloses Herz
Und meinen Ehering.

Und ich wusste nicht
Und ich konnte nicht sehen,
Wer dort wartete,
Wer mich jagte.

An den dunklen Flüssen
Geriet ich in Panik.
Ich gehörte endlich
zu Babylon.

Dann traf er mein Herz
Mit tödlicher Wucht,
Und er sagte: 'Dieses Herz,
Es gehört dir nicht.'

Und er gab dem Wind
Meinen Ehering;
Und er schloss uns
Mit allem ein.

An den dunklen Flüssen,
In verwundeter Dämmerung,
Lebe ich mein Leben
In Babylon.

Obwohl ich mein Lied
Von einem verdorrten Ast nehme,
Singen sowohl Lied als auch Baum
Für ihn.

Möge die Wahrheit ungesagt sein
Und der Segen dahin,
Falls ich
Mein Babylon vergesse.

Ich wusste nicht
Und ich konnte nicht sehen,
Wer dort wartete,
Wer mich jagte.

An den dunklen Flüssen,
Wo alles andauert,
An den dunklen Flüssen
In Babylon.

zuletzt bearbeitet von Geli (Coopysnoopy) am 19. April 2017, 11:20

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!