Coriander/Chamomile Übersetzung
von Holly Henry

Coriander/Chamomile Songtext Übersetzung

Reif wie Koriander, gewachsen in seinem Hinterhof wachste ich, wie dein Hass auf mich wachste
Glatt wie Alabasterstein hast du mich zu dir gezogen und dann hast du mich weggestoßen
Mit gefiederten Federn eingesperrt liebte ich es, dir zu singen, bis ich wusste, dass ich niemals freigelassen werden würde

Er fühlte sich so warm an
Als du so kalt warst
Er fühlte sich so warm an
Als du so kalt warst


Gefärbt von der Box Farbe, mein Farbton verschmutzt von ihm, indem er mich in einem Ton malte, den ich nicht kannte
Kleptomanisch nahm er mich von meiner Welt um zu sehen, ob er mich überhaupt nehmen konnte
Jung wie Tulpenzwiebeln ließt du mich in der Kälte und sagtest mir, ich soll allein wachsen

Er fühlte sich so warm an
Als du so kalt warst
Er fühlte sich so warm an
Als du so kalt warst

Warn wie sonnengeküsste Haut, frisch wie Pfefferminz geküsst von Kälte kann ich mich nicht an den Frühling erinnern
Weich wie Kamille, aber du brachtest mir bei, sich nie von jemanden abhängig zu machen, außer von mir selbst

zuletzt bearbeitet von Liv (LDRSATAN) am 25. Dezember 2017, 21:44

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!