Sabbie mobili Übersetzung
von Gianna Nannini

Sabbie mobili Songtext Übersetzung

Ich gehe weg vielleicht komme ich nicht zurück
ich weiß, daß ist nicht die Reise, die du wolltest
du sitzt nicht neben mir, aber du bist an meiner Seite
eine Liebkosung die nicht mehr weggeht
ich sehe eine Straße ohne Hindernisse
und mein Herz öffnet sich wieder bis auf den Grund
nur du weißt wie sehr ich dich jetzt will

Ich kannte alle außer dir
immer noch siehst du mich mit den Augen der meinen
ich habe den Wunsch deine Haare zu berühren
und über alles zu Lachen ohne wenn und aber
ich habe alle außer dir umarmt
und für mich mein Leben aufgeschrieben
ich habe vor Bedauern geweint und vielleicht werde ich verrückt
wegen dieser Liebe


Die Liebe, die ich dir gebe gibt es immer
die Liebe, die ich dir gebe ist für immer
die Liebe, die ich dir gebe
ist die, die mir niemals genügt
ist die die niemals endet
Höre ich dich? Hörst du mich?

Steige in diesen Zug und wir gehen weg
es ist nie zu spät ich glaube an Wunder
und zeig mir wieder diesen strengen Blick
bei diesem Blick bin ich zu Hause
ich gehe weg um mit dir zusammen zu bleiben
und falls wir glauben es wird leicht
dann, weil ich dich verstecke, Liebling
ich vermisse das Schöne, weil ich dich geliebt habe

Ich kannte alle außer dir
immer noch siehst du mich mit den Augen der meinen
ich lächle, während der Himmel schnell vorbeizieht
und falls ich dich sehe glaube ich es nicht
ich habe die Welt ohne dich durchkreuzt
und immer noch treffe ich mich in deinen Augen
und jedesmal, wenn ich aufwache wirst du hier sein, ich weiß es
es lebe die Liebe

Die Liebe, die ich nicht habe, bist immer du
die Liebe, die ich nicht habe, bist immer du
die Liebe, die ich nicht habe
die Liebe, die ich nicht habe, gehen wir
die Liebe, die ich nicht habe, bist du
die Liebe, die ich nicht habe

zuletzt bearbeitet von Carmen (CarmenC) am 29. Januar 2018, 0:48

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!