Esmeralda Übersetzung
von Cornelis Vreeswijk

Esmeralda Songtext Übersetzung

Als ich ein Knabe war, spielte ich viel
mit Esmeralda ein schönes Spiel.
Doch als ich mal ihr Mieder umfaßt,
merkte ich mit Verwunderung, daß
Liebe lohte im lodernden Brand,
und meine Kindheit auf immer entschwand.

Als ich ein Jüngling war, Leidenschaft quoll,
und, Esmeralda, dein Pegel war voll,
als du mich einludst ins Kämmerlein fein,
du botest Saft, ich Gin und Wein,
Feuer auf solcherlei Grund entstand,
und meine Unschuld auf immer entschwand.

Aber die Liebe ist Kampf und ist hart,
ich war verhext, doch du warst smart.
Du sahst dich um, ich schwebte im Lenz.
Du machtest Schluß per Korrespondenz:
Er ist der rechte, schriebst du, falsche Fee,
und wir verloben uns. Kuß und Ade!

Du schriebst: Du bist keine gute Partie,
du hast verspielt meine Sympathie.
Leb du nur fort, ohne Ziel, in Miser’,
mein neuer Bräutigam ist Halbmillionär,
schenkte dazu mir echte Passion.
Scher dich zum Kuckuck, doch gib mir Pardon.

Wie ein Feinsliebchen mit Schleierblick
war Esmeralda, entkleidet auch schick.
Als ich die Ruhe ihr raubte im Bett,
da war sie schmal, nun ist sie fett,
einst war sie eifrig, jetzt ist sie satt.
Lebwohl, ade, du mein Herzensblatt.

zuletzt bearbeitet von Klaus (Ruedeger) am 30. Mai 2018, 18:45

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!