Rolf Zuckowski
Quelle: Getty Images / Jens Schlueter

Guten Tag, guten Tag Songtext
von Rolf Zuckowski

Guten Tag, guten Tag Songtext

Guten Tag, guten Tag

Sie: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich frag
Ob der Platz neben dir für mich frei ist?

Er: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich sag:
Setz dich hin, weil doch gar nichts dabei ist!

Sie: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich frag, ob dein Lied nur für mich ganz allein war?

Er: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich sag:
Nur für dich war mein Lied, auch wenn's klein war


Er und sie: So ein Baum, der ist 'ne Wucht!
Wenn man sich ein Plätzchen sucht,
Und noch viel schooner kann es sein
Auf einem Baum zu zwei'n

Sie: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich frag
Ob auch du in der nacht manchmal Angst hast?

Er: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich sag:
Ich bin der, der ab heut auf dich aufpasst

Sie: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich frag
Ob du einmal für mich noch dein Lied singst?

Er: Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich sag:
Noch mehr Spass bringt es mir, wenn du mitsingst!

Er und sie: So ein Baum, der ist 'ne Wucht!
Wenn man sich ein Plätzchen sucht,
Und noch viel schooner kann es sein
Auf einem Baum zu zwei'n

© MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK