Rolf Zuckowski
Quelle: Getty Images / Jens Schlueter

Dezemberträume Songtext
von Rolf Zuckowski

Dezemberträume Songtext

Dezemberträume
sind helle Sterne in der Nacht
Dezemberträume
sind aus Musik und Licht gemacht
sie leuchten uns ins Herz hinein
mit Sternenglanz und Kerzenschein
und es geschieht,
dass man noch Wunder sieht.
Dezemberträume
sind so vergänglich wie die Zeit
Dezemberträume
zum Greifen nah und doch so weit
Musik, die tief in uns klingt
und uns ein Stück vom Himmel bringt
und sonderbar -
auf einmal sind Dezemberträume war
Weihnachten, was war das noch?
Was Licht und Glockenklang
Geschenke unterm Tannenbaum
Gedichte und Gesang
Weihnachten, was war das noch?
Denk schnell noch einmal nach!
Bestimmt wir die Erinnerung
in deinem Herzen wieder wach
Dezemberträume
sind helle Sterne in der Nacht
Dezemberträume
sind aus Musik und Licht gemacht
sie leuchten uns ins Herz hinein
mit Sternenglanz und Kerzenschein
und es geschieht,
dass man noch Wunder sieht.
Dezemberträume
sind so vergänglich wie die Zeit
Dezemberträume
zum Greifen nah und doch so weit
Musik, die tief in uns klingt
und uns ein Stück vom Himmel bringt
und sonderbar -
auf einmal sind Dezemberträume war

© MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK