Rolf Zuckowski
Quelle: Getty Images / Jens Schlueter

Bald, bald, bald Songtext
von Rolf Zuckowski

Bald, bald, bald Songtext

Ein kleine Wörtchen
Schlummert sanft und leise vor sich hin
kommt ab und zu und dann und wann
so manchen in den sinn
doch alle jahre im advent hat es hoch saison
kein kind das dieses Wort nicht kennt
und immer zu träumt davon

Bald kommt das christkind zu mir
bald, blad blad
bald steht es vor meiner tür
bald bald bald
bald ist das warten vorbei und das fest beginnt
und dann sagt mir keiner mehr gedultgedult mein kind
und dann sagt mir keiner mehr geduld geduld mein kind


Adventskalender an der wand
du weist was warten heißt
zeigst jedem kind
das du ihn gern die ungeduld verzeihst
mit deinen bildern findet es den weg zum weihnachtsbaum
und wenn es schläft schwebt immernoch
das wörtchen duch seinen Raum

Bald kommt das Christkind zu mir
bald bald bald
bald steht es vor meiner tür
bald bald bald
bald ist das warten vorbei
und das fest beginnt
und dann sagt mir keiner mehr geduld geduld mein kind
und dann sagt mir keiner mehr geduld geduld mein kind

© MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!