SOS Songtext
von Pur

SOS Songtext

Obdachlos – wer zählt die Katastrophen
Mittellos – durch Armut, Korruption
Elternlos – durch Krankheiten, durch Kriege
Schuldlos – Leid und Hunger sind der Lohn
Wohinein ein Kind geboren wird
In welche Zeit, in welches Land
Liegt in der Macht des Schicksals
Doch zu helfen, dass wir helfen
Liegt ganz allein, allein in unserer Hand

SOS ein Hilferuf, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
SOS wir bauen ein Kinderdorf
Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat


Gut beschützt – mehr als ein Platz zum Wohnen
Würdevoll – kein Betteln, aber Brot
Wohl behütet – keine Angst vor bösen Träumen
Hoffnungsvoll – Gemeinschaft ohne Not
Und wenn das erreicht ist, tut es gut
Den Kindern zuzuschaun
Wenn sie spielen, wenn sie toben
Wenn sie lernen, wenn sie lachen
Und wenn sie lieben und sich endlich trau'n…

SOS ein Hilferuf, Kinder in Not
Wo bleibt die Rettung
SOS ein Zeichen, ein Signal
Es schreit nach einer Tat
SOS wir bauen ein Kinderdorf
Als Heimat für die Hoffnung
SOS damit die Zukunft
Auch für diese Kinder
Ein Zuhause hat

Ob in Brasilien, in Mexico
Ob in Südafrika
Ob in Vietnam, in der Ukraine
In Nigeria
Überall gibt es ein Kind
Das seine Kindheit versäumt
Überall gibt es ein Kind
Das vom Leben nur träumt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!