Ok Songtext
von Namika

Ok Songtext

Ey, yay

Leerer Blick, der vorbeifliegt
Als hättest du mich nicht geseh'n
Aber ist schon okay
Aber ist schon okay
Und jeder macht so sein Ding jetzt
Freunde, die dazwischen steh'n
Aber ist schon okay
Bald tut's nicht mehr weh

Denn das, was war
Vernebelt durch den Rauch
Und ist nicht mehr da, ahh
Heyy, jaa
Der Morgen schlägt die Nacht
Und ein neuer Tag bricht an
Und es tut nicht mehr weh


Nein, ich will nicht dein Freund sein
Du musst nicht wissen, wen ich seh'
Denn es ist schon okay
Ich weiß, bald tut's nicht mehr weh
Und jeder macht so sein Ding jetzt
Und unsre Freunde können's versteh'n
Denn es ist schon okay
Bald tut's nicht mehr weh

Denn das, was war
Vernebelt durch den Rauch
Und ist nicht mehr da, ahh
Heyy, jaa
Der Morgen schlägt die Nacht
Und ein neuer Tag bricht an
Und es tut nicht mehr weh

Dein Bild verblasst
Ich seh' immer klarer, immer klarer
Ich weiß eh, den Rest
Klärt immer Karma, immer Karma
Und ich hör' dich reden
Neues Leben, neues Glück, yeah, yeah
Aber ist schon okay
Aber ist schon okay

Denn das, was war
Vernebelt durch den Rauch
Und ist nicht mehr da, ahh
Heyy, jaa
Der Morgen schlägt die Nacht
Und ein neuer Tag bricht an
Und es tut nicht mehr weh

(Und es tut nicht mehr weh)
(Und es ist schon okay)
(Denn es tut nicht mehr weh, ja ja)
(Na na na na)
(Und es tut nicht mehr weh)
(Na na na na)
(Und es tut nicht mehr weh)
(Ja ja ja ja)
(Und es ist schon okay, jaja)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK