Aus und vorbei Songtext
von Michelle

Aus und vorbei Songtext

Es ist aus und vorbei

Manchmal wenn ich schlafe, hab' ich in diesen Traum
Kurz darauf wach' ich schweißgebadet auf
Wie werd' ich dich wieder los?

Du rufst mich an, doch was willst du noch von mir?
Hast dich damals schon nie wirklich interessiert
Hör zu, lass mich einfach los

Ja ich weiß, es klingt schon irgendwie brutal
Doch du bist mir wirklich so egal
Ich sag's dir jetzt zum letzten Mal

Für uns beide ist der Zug längst abgefahr'n
Mir egal, was du versuchst und was du planst
Du kannst es nicht ändern
Ich hoffe du denkst dran
Es ist aus und vorbei


Für uns beide ist der Zug längst abgefahr'n
Mir egal, was du versuchst und was du planst
Du kannst es nicht ändern
Ich hoffe du denkst dran
Es ist aus und vorbei

Ja, ich weiß, wir beide haben uns geliebt
Doch die große Liebe war für uns zu viel
Was war nur mit uns los?

Ich gebe zu, wir hatten schon 'ne geile Zeit
Doch für die Ewigkeit hat's einfach nicht gereicht
Ich lass' dich heute los

Ja ich weiß, es klingt schon irgendwie brutal
Doch du bist mir wirklich so egal
Ich sag's dir jetzt zum letzten Mal

Für uns beide ist der Zug längst abgefahr'n
Mir egal, was du versuchst und was du planst
Du kannst es nicht ändern
Ich hoffe du denkst dran
Es ist aus und vorbei

Für uns beide ist der Zug längst abgefahr'n
Mir egal, was du versuchst und was du planst
Du kannst es nicht ändern
Ich hoffe du denkst dran
Es ist aus und vorbei

(Es ist aus und vorbei)
(Es ist aus und vorbei)
(Endlich aus und vorbei)

Für uns beide ist der Zug längst abgefahr'n
Mir egal, was du versuchst und was du planst
Du kannst es nicht ändern
Ich hoffe du denkst dran
Es ist aus und vorbei

Es ist aus und vorbei

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!