Das Beste Songtext
von Luca Hänni

Das Beste Songtext

(Silbermond)

Ich habe einen Schatz gefunden,
und er trägt deinen Namen.
So wunderschön und wertvoll
mit keinem Geld der Welt zu bezahlen.

Du schläfst neben mir ein
ich könnt dich die ganze Nacht betrachten
sehn wie du schläfst
hörn wie du atmest,
wir am morgen erwachen

Du hast es wieder mal geschafft,
mir den Atem zu rauben.
Wenn du neben mir liegst,
dann kann ich es kaum glauben,
dass jemand wie ich
so was schönes wie dich verdient hat


Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Vergiss den Rest der Welt,
wenn du bei mir t

Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Ich sag's dir viel zu selten,
es ist schön, dass es dich gibt.

Dein Lachen macht süchtig,
fast so als wär es nicht von dieser Erde.
Auch wenn deine Nähe Gift wär,
ich würd bei dir sein solange ich sterbe.

Dein Verlassen würde Welten zerstören,
doch daran will ich nicht denken.
Viel zu schön ist es mit dir,
wenn wir uns gegenseitig Liebe schenken.

Betank mich mit Kraft,
nimm mir die Zweifel von den Augen
erzähl mir 1.000 Lügen,
ich würd sie dir alle glauben,
doch ein Zweifel bleibt,
dass ich jemand wie dich verdient hab.

Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Vergiss den Rest der Welt,
wenn du bei mir t

Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Ich sag's dir viel zu selten,
es ist schön dass es dich gibt

Wenn sich mein Leben überschlägt,
t du die Ruhe und die Zuflucht
weil alles was du mir gibst,
einfach so unendlich gut tut

Wenn ich rastlos bin,
t du die Reise ohne Ende
deshalb leg ich meine kleine große Welt
in deine schützenden Hände

Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Vergess den Rest der Welt,
wenn du bei mir t.

Du t das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Ich sag's dir viel zu selten,
es ist schön dass es dich gibt

Ich sag's dir viel zu selten,
es ist schön dass es dich gibt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!