Ein Hauch Jamaica Songtext
von Kristina Bach

Ein Hauch Jamaica Songtext

Auf und davon den Träumen entgegen
Hab keine Lust auf täglichen Frust
Du gibst mir Mut, bist mein kleines Stück Eden
Gibst mir Wärme, das was ich brauche
Wenn meine Sonne ihre Kraft total verliert,
Machst du mir Mut, wenn es um mich kälter wird
Ich träum mich fort von hier
AAAAAAA


So'n Hauch Jamaika lag immer schon in deinen Armen
Ich spüre den Wind auf meinen Haaren
Den warmen Sand auf dem ich barfuß lauf
So'n Hauch Jamaika lag immer schon in deinen Augen
In deinem Blick nach Sonne tauchen
Gibt soviel Wärme in mir

Hey, meine Seele braucht wieder Sonne
Draußen weht oft so ein eisiger Wind
Du stehst zu mir, du bist meine Insel
Wenn die Tage schwer für mich sind
Du baust ein Haus um mich, in dem ich nicht erfrier
Nimmst mir die Angst, wenn ich den Halt verliere
Ich träum mich fort von dir
AAAAAA

So'n Hauch Jamaika lag immer schon in deinen Armen
Ich spüre den Wind auf meinen Haaren
Den warmen Sand auf dem ich barfuß lauf
So'n Hauch Jamaika lag immer schon in deinen Augen
In deinem Blick nach Sonne tauchen
Gibt soviel Wärme in mir

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK