Denk an mich! Songtext
von Kontra K

Denk an mich! Songtext

Ein Moment Ruhe
Ein Moment Frieden
Ein Moment Hass
Ein Moment Liebe

Ich hab versucht zu weinen
Aber meine Augen blieben trocken
Und denk' ich an Menschen
Die einen nur enttäuschen muss ich kotzen!
Ich bin so voller Hass
Und hab' kein' Bock mehr noch zu hoffen
Anstatt Rosa-Brille Deckung hoch
Sonst wird dein Herz getroffen
Jeder kleine Fehler in deiner Abwehr
Wird sofort bestraft mit Unzufriedenheit
Hass, Wut und Nächten ohne Schlaf
Manche Menschen sind so dreckig
Weil zu berechnet, man selber verletzlich
Weil naiv und glaubt nicht an das Schlechte


Doch wenn du noch echt bist
Deine Seele unbefleckt ist
Beschütze dein Herz nur gut
Vor den Dämonen denn sie brechen's
Es klingt frustriert und macht dich traurig
Doch nichts geht über meinen Selbstschutz glaub' ich
Weil viel Verlust einen innerlich auffrisst
Zeigst du keine Gefühle
Kann die Welt sie denn nicht verderben?
Aber ohne Lieben, Lachen, Weinen
Ist das Leben selbst wie Sterben
Ich will zurück
Was mir Jahrelang verwehrt blieb
Denn mein Herz liegt
Unter 10 Zentimeter Stein beerdigt

Mach, dass es lacht!
Mach, dass es weint!
Mach, dass es hasst!
Mach, dass es schreit!

Gib mir die Kraft damit ich bleib'
Und lass mich nie wieder allein
Sondern fange mich auf, wenn ich fall'
Schenk' mir ein' Traum denn ich werd' kalt
Denn wach' ich jetzt auf bin ich alt
Und hab' nur Frust der mir noch bleibt
Die bittere Wahrheit schmeckt süß
Und nur der Schmerz zeigt mir, dass ich lebe
Mach ein' Schritt zu Gott und schenke ihm meine Seele

Denk an mich, wenn ihr weint oder lacht
Denk an mich, wenn du's alleine nicht schaffst
Denk an mich, wenn du liebst oder hasst
Aber denk an, mich und gib mir was davon ab

Denk an mich wenn ihr weint oder lacht
Denk an mich,, wenn du's alleine nicht schaffst
Denk an mich, wenn du liebst oder hasst
Aber denk an mich, weil ich's alleine nicht kann

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!