Maat et jot Songtext
von Höhner

Maat et jot Songtext

Die Zigg he mit üch wor wunderschön,
villeich weede mir uns baal' schon widder sin.
Mer han vill jefiert un jelaach
un dat mit üch he wor en joode Saach.

Maat et jot, maat et jot,
et wor schön, doch vill zo koot.
Die Erinn'rung is alles,
wat mer festhalde kann.
Maat et jot, bes dämnächs irjendwann.

Mir han uns vürher kaum jekannt,
doch jetzt föhlt mer sich, fast wie verwandt.
Wie Gassfründschaff jeiht, wißt Ihr perfekt
un Ihr hat uns jezeich, wat üch he jot schmeck'.


Maat et jot, maat et jot,
et wor schön, doch vill zo koot.
Die Erinn'rung is alles,
wat mer festhalde kann.
Maat et jot, bes dämnächs irjendwann.

Un morjefröh wigger et weed Zigg,
in dä nächsten Stadt waaden ad die Lück.
Erinnerung im Hätz an dat wat wor,
mir kumme widder, versproche, im nächste Johr.

Maat et jot, maat et jot,
et wor schön, doch vill zo koot.
Die Erinn'rung is alles,
wat mer festhalde kann.
Maat et jot, bes dämnächs irjendwann.

Die Erinn'rung is alles,
wat mer festhalde kann.
Maat et jot, bes dämnächs irjendwann.

Die Erinn'rung is alles,
wat mer festhalde kann.
Maat et jot, bes dämnächs irjendwann.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK