Tausend gute Gründe Songtext
von Helene Fischer

Tausend gute Gründe Songtext

Musik: Jean Frankfurter / Text: Marc Hiller / Jean Frankfurter

Hejo Hejo

Zu schön war dieser Abend, um zu geh'n
Vielleicht hätt' ich dich niemals mehr geseh'n
Du weißt, wie man ein Herz erobert, darauf kommt es an
Du tanzt so gut, daß ich's kaum glauben kann

Es gibt tausend gute Gründe
Nicht nach Hause zu geh'n
Diese Nacht ist zu schön
Sie dürfte nie mehr vergeh'n
Es gibt tausend gute Gründe, dich zu lieben
Soviel Glück
Haut mich um
Ich kann nichts dagegen tun
Ich kann gar nichts dagegen tun


Ich hätte nicht im Traum an dich gedacht
Dein Blick hat mich um den Verstand gebracht
Und jede deiner Zärtlichkeiten macht mich ganz verrückt
Ich bleib' heut' Nacht
Und leb' den Augenblick

Es gibt tausend gute Gründe
Nicht nach Hause zu geh'n
Diese Nacht ist zu schön
Sie dürfte nie mehr vergeh'n
Es gibt tausend gute Gründe, dich zu lieben
Soviel Glück
Haut mich um
Ich kann nichts dagegen tun
Ich kann gar nichts dagegen tun

Lass' mich brennen, lass' mich frieren
Nimm mich in den Arm

Es gibt tausend gute Gründe
Nicht nach Hause zu geh'n
Diese Nacht ist zu schön
Sie dürfte nie mehr vergeh'n
Es gibt tausend gute Gründe, dich zu lieben
Soviel Glück
Haut mich um
Ich kann nichts dagegen tun
Ich kann gar nichts dagegen tun

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!