Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n Songtext
von Helene Fischer

Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n Songtext

Wenn ein Traum vergeht plötzlich über Nacht
Die Zeit hat dieses Feuer einfach ausgemacht
Du wachst auf und denkst „Wie soll's weitergeh'n?“
Mach's Fenster auf, Du wirst schon seh'n:
Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n
Jeden Morgen
und jeder neue Tag weckt neue Träume,
weil die Hoffnung nie vergeht
Und alle Tränen trocknen schnell im Wind,
wenn alles einfach neu beginnt.
Schatten grau in grau sind an jeder Wand
Und da ist die Angst, Du fühlst Dich ausgebrannt
Wer ist für Dich da, wer wird zu Dir steh'n?
Mach's Fenster auf, Du wirst schon seh'n:
Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n
Jeden Morgen
und jeder neue Tag weckt neue Träume,
weil die Hoffnung nie vergeht
Und alle Tränen trocknen schnell im Wind,
wenn alles einfach neu beginnt.
Du musst nach vorne schau'n
Du musst Dich einfach trau'n
Hör hin, wenn die Musik erklingt
Du musst nur weitergeh'n
Den Regenbogen seh'n.
Denn eines weiß ich ganz bestimmt:
Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n
Jeden Morgen
und jeder neue Tag weckt neue Träume,
weil die Hoffnung nie vergeht
Und alle Tränen trocknen schnell im Wind,
wenn alles einfach neu beginnt.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!